Detailansicht der Pressemitteilung

TFT-Displays auf dem PRÜFSTAND

26.05.09 17:09 Alter: 10 Jahre

Heute will anscheinend niemand mehr in die Röhre sehen. Und das hat auch seine
Gründe. TFT-Bildschirme erreichen und übertreffen heute teilweise bereits den Farbumfang – und die Farbstabilität – der Röhrenmonitore, und die Probleme mit den
blickwinkelabhängigen Farbveränderungen scheinen auch gelöst zu sein.

Helmut Gerstendörfer hat daher für die GRÖ das aktuelle Angebot an hardwarekalibrierbaren Monitoren auf Herz und Nieren geprüft.

(Graphische Revue Österreichs 03/06)

Dateien:
Monitortest.pdf
Facts & Figures
30.01.19

Neue Version der RIP Software EFI Fiery XF mit neuen Funktionen

30.01.19

Neue Maßstäbe, jetzt mit ILS 30 SP, für den Messmodus M1 und M0

20.04.16

Neuer Medienstandard ISO 12647-2:2013

Im September 2015 wurde der...